KBK logo min
Privatkredit
Freitag, 19 Juli 2019 10:52

Kredite in der Schweiz von Privatpersonen Was zu tun falls man im Not ist...

geschrieben von
Artikel bewerten
(23 Stimmen)

Sie sind im Not und haben alle mögliche Banken versucht. Was bleibt den zu tun? Nichts alles ist noch verloren. Sie können sich an den Privatpersonen venden. Weil jedoch ein Gesetz zum Schutz der Konsumentem gibt, und da dies Gestetz eine sehr spezifishe Definition hat - „Jeder Kreditanbieter, bevor er ihm einen Kredit gewährt, muss die Kreditwürdigkeit seines Kunden prüfen”- betrachten Sie die folgenden wichtige Punkte:

Kredite in der Schweiz von PrivatpersonenBildquelle: 123rf.com
 

 

  1. Irgendwelche Kredite ohne Bonitätsprüfung sind im allgemainen in der Schweiz nicht zulässig. Jede finanzielle Institution (auch die private) is beim Gesetz verplichted alle Kreditanforderungen an IKO (Informationstelle für Kreditinformation) und an ZEK (die Zentralstelle für Kreditinformation) zu verfügen. Wenn sie es nicht tun, machen sie sich rechtilch streifbar. Demzufolge, keine seriöse Finanzinstitution wird Ihnen das Geld leihen um sich ins Gefahr zu bringen.
  2. In der Schweiz sind gesetzlich keine Bearbeitungsgebühren bevor die Kreditbestätigung erlaubt. Es ist sehr wichtig für Sie dieses zu wissen damit Sie sich von den Betrügern schützen.
  3. Soll Ihnen jemand verdächtig niedriege Zinsen anbieten (etwas 2% bis 4%) dann passen Sie sehr auf. Vergleichen Sie die Zinsen mit denen in irgendeinem Bank.
  4. Ein Kredit von Privatpersonen normalerweise soll niemals 250K CHF überschreiten, auch die Konditionen, wenn Sie so eine grosse Summe verlangen, sind sehr streng. Wenn Sie eine private Institution finden, die Ihnen mehr als das bietet, eine grosse Vorsicht ist nötig.
  5. Sie müssen auch auf der Dauer der Kreditanzahlung aufpassen, weil in der Schweiz der maximale Kreditanzahlungdauer nicht länger als 10 Jahre sein sollte.
  6. Der Betrug is immer in den zusätzlichen Kosten, die von Ihnen verlangt werden, versteckt. Z.B. in den verlangten Verhandlungskosten (wie Notar), versicherte spezielle Lieferung Ihres Geldes oder Gebühren um Ihnen Ihres Geld freizugeben. Solche Kosten sollen von Ihnen nie beansprucht werden.

Internet bietet natürlich unendliche Möglichkeiten.

First versuchen Sie die grossen, weit bekannten und ernsthaften Crowdlending Plattforme, wie Cashare.ch, Creditgate.ch, Lend.ch, C-Crowd. Sind sie ein Artist, schauen Sie die mitfinanzierung Plattform 100 days. Gambitious ist eine Plattform für Spielbranche, wie z.B. Videospiele. Es gibt eine Schweizer original Fintech Plattform, die in in 2014 gegründet war, GoHeidi. Für die Finanzierung von Schweizer Sportprojekten suchen Sie in I Believe In You. Funders ist eine Plattform von Luzerner Kantonalbank betrieben und an Private, Vereine und Firmen gerichtet. We make It ist die grösste Plattform für kreative Projekte im Kulturbereich gedacht. Sind Sie ein professioneller Startup dann venden Sie sich an Investiere, die eine unabhängigePlattform ist. Splendit ist eine Plattform, die die Ausbildungskredite von privaten Investoren vergibt.

Die Plattformen sind selbstverständlich keine Banken. Sie sind einfach nur Vermittler in denen eine Menschengruppe oder auch eine Einzelperson über die Plattform das Geld verleiht oder, ohne Bankvermittlungkosten, das Geld investiert. Es lohnt sich sehr diese Platformen durchzusuchen. Wenn man z.B. einen klassischen Angebot von Privatkrediten in einer Bank vergleicht, da gehen die Zinsen erst ab 7.95%, wobei z.B. Platformen bietet man ab 4.4% an.

Jedenfalls, bevor Sie eine schriftliche Entscheidung machen, Ich emphele Ihnen immer alle Voraussetzungen ganz genau zu erforschen.

Ich emphele Ihnen auch sich unbedingt an topmoney.ch zu wenden. Dort finden Sie eine komplette Warnliste, die Sie genau studieren sollen, weil dies wird Ihnen viele unerwünschte Kopfscherzen und Kümmer sparren. Dort finden Sie auch alle ernste Gründe warum Sie dieser oder jener finanzielle Institution nicht vertrauen sollen. Befindet sich irgendein Unternehmen auf diese Liste, suchen Sie dort keinen Kredit. Diese Unternehmen existieren am meistens nur auf der Website, wo alles natürlich wunderbar aussieht, aber nacher Sie dort alle nachgefragte Gebühren bezahlen, werden Sie Ihren Kredit niemals erhalten

Gelesen 17908 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 05 August 2021 09:05

Der Chefredakteur und Mitbegründer eines Portal www.de.kbkinfo.com. Das Web-Portal spezialisiert sich auf Finanznachrichten und Wirtschaftsnachrichten. Portal de.kbkinfo.com bietet aktuelle und wichtige News zu deutschem und schweizerischem Markt an.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode